Rechtsgebiete

Bau- und Immobilienrecht
Unser Kanzleischwerpunkt ist die Beratung in allen Fragen des Bau- und Immobilienrechts. Wir betreuen Sie von der Planung und Vertragsgestaltung über die Projektabwicklung bis zur Abnahme sowie während der Gewährleistungszeit.

Aufgrund langjähriger Erfahrung und der baubegleitenden Rechtsberatung von Stahlbaufirmen in diversen Großbauvorhaben auf nationaler als auch auf internationaler Ebene haben wir auf den Gebieten des Stahl-, Stahlwasser- und Brückenbaus besondere Fachkenntnisse entwickelt.
Mehr dazu finden Sie unter Referenzen. Aber auch im Anlagenbau und im Bereich des schlüsselfertigen Hochbaus stehen wir Ihnen mit praxisnahen Lösungen zur Seite.

Bei Baumaßnahmen, die von der öffentlichen Hand vergeben werden, gibt es vielfältige, rechtlich zu beachtende Formalien. Die Gefahr des Bieters, bereits durch formelle Fehler mit einem Angebot ausgeschlossen zu werden, ist hoch. Ebenso gilt es, aus Sicht des Auftraggebers Fehler in teilweise sehr komplexen Ausschreibungsverfahren zu vermeiden. Wir arbeiten mit Ihnen zusammen – sei es bei der Entwicklung des Vergabekonzeptes, der Zusammenstellung der erforderlichen Vergabeunterlagen oder der Bewertung der gelegten Angebote. Wir unterstützen Sie als Bieter bei der Erstellung Ihres Angebots, beim Erkennen von möglichen Vergabeverstößen bis zur Vertretung im Nachprüfungsverfahren bzw. vor den Vergabekammern.

Im Immobilienrecht verstehen wir uns ebenfalls als umfassender Ansprechpartner für Ihre Fragen, die Sie uns als Bauträger, Hausverwaltung oder Eigentümer  bzw. Nutzer der Immobilie stellen. Wir beraten Sie bei der Prüfung und Gestaltung von Verträgen, z. B. beim Abschluss von Wohnungs-, Grundstückskauf- oder Mietverträgen ebenso wie bei der Wahrung Ihrer sich aus den einzelnen Vertragsverhältnissen ergebenden Rechte.

 

Ingenieur- und Architektenrecht
Wir beraten sowohl Architekten- und Ingenieurbüros als auch die Bauherrenseite bei der Gestaltung der jeweiligen Verträge bzw. bei der Auslegung und Durchsetzung der eingegangenen gegenseitigen vertraglichen Verpflichtungen.

Wir kennen die einzelnen Planungsphasen und wissen, wie diese vor Ort auf der Baustelle zu realisieren sind. Deshalb stehen wir Ihnen bei der Optimierung von Planungsabläufen zur Seite, um Termin- und Kostensicherheit zu gewährleisten.

Besonders bei Großvorhaben hat sich inzwischen durchgesetzt, dass mehrere Planungs- und Ingenieurbüros jeweils mit Teilleistungen der Gesamtplanung beauftragt werden.Wir begleiten Sie bei der nicht selten für eine erfolgreiche Durchführung eines Vorhabens ausschlaggebenden Schnittstellendefinition, so dass klare Leistungsverhältnisse festgelegt werden.

Internationales Privatrecht
Durch das Zusammentreffen von perfekten Sprachkenntnissen mit höchster fachlicher Kompetenz auf baurechtlichem Gebiet bot sich eine weitere Spezialisierung der Kanzlei auf dem Gebiet des internationalen Privatrechts an.

Wir sprechen Englisch, Französisch und Spanisch fließend, so dass wir Sie bei entsprechenden Problemen gerne in diesen Sprachen unterstützen. Nach unseren Erfahrungen hat sich bei Tätigkeiten im internationalen Bereich die Durchführung von Vertragsprüfungen besonders bewährt, da dadurch die Übernahme ansonsten möglicherweise nicht erkannter Risiken vermieden werden kann. In der Regel basieren Verträge mit internationaler Anbindung auf Musterverträgen oder Regelwerken, die mit einem ausgeprägten Verweisungssystem operieren, so dass leicht Widersprüche in den Entwürfen nicht rechtzeitig erkannt werden und somit in den Vertrag bei der Unterzeichnung einfließen.

Wichtige Vertragsmuster sind z. B. die verschiedenen FIDIC-Verträge oder Verträge nach dem Regelwerk der ABT 94 in Schweden, auf deren Basis wir bereits zahlreiche Verträge erstellt bzw. Rechtsstreitigkeiten beigelegt haben.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen jedoch ebenso während der Bauabwicklung beratend zur Seite bzw. vertreten Sie bei einem sich eventuell anschließenden Gerichts- oder Schiedsgerichtsverfahren.

Die internationale Vertragssprache ist Englisch und oft wird auch den internationalen Verträgen englisches Recht bzw. das Recht eines englisch sprachigen Landes zugrunde gelegt. Um auch hier eine höchst kompetente juristische Beratung anbieten zu können, sind wir mit der Kanzlei Robert Knutson in London (www.robertknutson.com) eine Kooperation eingegangen. Herr Knutson verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung als internationaler Schiedsrichter bzw. als anwaltlicher Vertreter in internationalen Rechtsstreitigkeiten und ist Mitglied der ICC (International Chamber of Commerce) in Paris.

OSINSKI Rechtsanwälte

Friedensallee 271
22763 Hamburg

Telefonnummer: 00 49 – (0) 40 – 89 06 55 32
Faxnummer: 00 49 – (0) 40 – 89 06 55 42

Internet: www.kanzlei-osinski.de
E-Mail: office@kanzlei-osinski.de